GLYN – High-Tech Distribution

Mikrocontroller von RENESAS

Als größter Anbieter und Hersteller von Mikrocontrollern ist RENESAS weltweit die Nr. 1. RENESAS bietet Ihnen die größte Auswahl an Mikrocontroller-/ Mikroprozessor-Lösungen in 16-Bit und 32-Bit-MCU/MPU Familien:

  • Skalierbare Chip-Lösung RL, RX, RZ (auf Cortex®-A9 Core), inklusive Kit-Lösungen für diverse Anwendungsgebiete
  • Skalierbare Plattform-Lösung RENESAS Synergy™ auf Cortex®-M Core, inklusive RTOS, Communication Stacks und umfangreichen Softwarepaketen

 

Ob als Chip oder als Plattform: Bei RENESAS treffen Sie auf eine breite Auswahl an skalierbaren MCU Lösungen: Geringe Stromaufnahme, hohe Leistung, viele Gehäusevarianten und die größte Auswahl an Speichergrößen kombiniert mit hochwertiger Peripherie.

Renesas_Overview_700px

RL78-Serie
Die RENESAS 16-Bit RL78-Low-Power-Serie unterstützt Sie bei der Realisierung Ihrer Low Power Applikationen dank ultra-geringer Stromaufnahme bei vergleichsweise hoher Leistung.

RX-Serie
RENESAS EXTREME (kurz: RX), eine außergewöhnliche 32-Bit Mikrocontroller Familie, die alle Bereiche abdeckt. Von Low Power bis High Performance immer die richtige Lösung auswählen.

RZ-Serie
Die 32-Bit-Mikrocontroller-Plattform auf Basis des Cortex®-A9 Prozessorkerns. Die ideale Lösung für Ihre Human-Machine-Interface (HMI) Applikationen.

RENESAS Synergy™ Plattform
„Chips mit Grips“ auf Basis des Cortex®-M Prozessorkerns. Inklusive RTOS, Communication Stacks sowie jede Menge vorgefertigter Softwarepakete. Mehr Zeit fürs Differenzieren des eigenen Produkts oder schneller am Markt.

RENESAS Synergy™ Plattform

10_RENESAS_Synergy_250px

Schnell – innovativ – differenziert.
Ideal für IoT und Industrie!

RENESAS Synergy™ Konzept

RENESAS Synergy™ MCUs

RENESAS Synergy™ Tools

RENESAS Synergy™ Hardware-Tools

  more mehr

RX RENESAS eXtreme 32-Bit MCU Familie

Renesas RX Logo

  more

RL 78

RENESAS_RL78

more

Schneller Start für „EVE“:
Ohne Grundkenntnisse – Grafik, Sound und Touch in wenigen Minuten

11_FTDI_EVE_250px

Das ist „EVE“:
EVE steht für „Embedded Video Engine“ und kommt aus dem Hause FTDI.
Hier erhalten Sie drei Controller in einem Bauteil:

  1. Grafik (QVGA/WQVGA)
  2. Sound
  3. Resistiver Touch
   

Ziel von EVE ist es, schnell und kostengünstig zu einer ansprechenden grafischen Lösung zu gelangen. Grafische Grundkenntnisse im Programmieren sind nicht notwendig.

Die Datenverbindung erfolgt über SPI- oder I2C-Bus. Sowohl Hard- als auch Software sind auf ein Minimum reduziert.
EVE ist jetzt ab Lager GLYN verfügbar.

Sie starten einfach und schnell mit dem GLYN Evaluationboard-Konzept.
Es enthält alles, was Sie für eine Entwicklung mit EVE brauchen.

Erfahren Sie hier weiteres über den Einstieg…
  more mehr

Das MCU-Comeback des Jahres:
Der RENESAS M16C ist zurück!

07_RENESAS_M16C_Comeback_250px
  1. Sie verwenden derzeit einen RENESAS M16C Mikrocontroller?
  2. Sie benötigen eine günstigere MCU?
  3. Sie wollen ein Re-Design machen,
    haben dazu aber wenig Zeit oder wenig Geld zur Verfügung?

Dann haben wir etwas für Sie …
… das MCU-Comeback des Jahres!

Die M16C/63 und M16C/65 Mikrocontroller von RENEAS verlängern um weitere ca. 10 Jahre.

Mit dieser Aktion kommen wir dem Wunsch vieler Kunden nach.
Sichern Sie sich jetzt Ihre Muster.

Hier finden Sie alle technischen Informationen zum Comeback und zur Musteraktion …

  more mehr

RX63N SUPPORT-Videos

EVBRX63N-Light Board

RX63N SUPPORT-Videos

Sehen und stauenen: 3 Videos für einen schnellen Einstieg:

  • Video 1:
    GLYN EVBRX63N-Light Board
    Das Evaluationboard zum sofort Loslegen
  • Video 2:
    RENESAS Flash Development Tools 4.08 (FDT)
    Installation und Verwendung der Flashsoftware
  • Video 3:
    RENESAS High-performance Embedded Workshop (HEW)
    Installation und Verwendung der Entwicklungsumgebung
  • Manuals und Boardbeschreibungen
  • Sample Codes & Hilfreiche Links
  • Die Grundplatine: EVBRX63N-Light
  • Erweiterungsboards: EVBRX63N-LAN
  • Erweiterungsboards: EVBRX63N-Motor
  • Leistungsendstufe: EVBM37XLVPOWER
  • Der RENESAS E1 Debugger
  • Der SEGGER J-Link LITE RX Debugger
  • Die IAR Embedded Workbench 
  mehr