Für batteriebetriebene IoT Produkte:
Bluetooth 5.2 Anwendungen über 10 Jahre mit einer Knopfzelle betreiben

SiLabs-BG22_720px.jpg 

Mit den Blue Gecko 22 SoC von SILICON LABS können Sie batteriebetriebene IoT Anwendungen bis zu 10 Jahre mit einer Knopfzelle bedienen.

Der stromsparende ARM® Cortex®-M33-Kern bietet die herausragende Energieeffizienz von 27 µA/MHz (Aktiv Mode) und 1,2 µA im Stromsparmodus.

Zu den Ziel-Applikationen zählen Bluetooth-Netzknoten mit geringem Stromverbrauch, intelligente Türschlösser, Lifestyle Gagdets und Fitnessgeräte. Ein weiteres Einsatzgebiet für die energiesparenden Geckos sind Asset Tracking-Tags, Beacons und Indoor-Navigation.

Positionsbestimmung mit Bluetooth

Mit Bluetooth 5.1 wurde eine neue Art der Positionsbestimmung im Raum definiert.

Im Unterschied zur relativ groben Bestimmung der Entfernung über die empfangene Signalstärke wird nun die Richtung des Funksignals ermittelt.

Hierbei gibt es zwei unterschiedliche Methoden:

Positionserkennung_720px.jpg 

AoA – Angle of Arrival

Bei diesem Verfahren hat der Empfänger mehrere Antennen. Wird nun das Signal eines Beacons empfangen, so lässt sich aus den unterschiedlichen Laufzeiten bzw. Phasenlage der verschiedenen Antennen der Einfallswinkel des Signals bestimmen.

AoD – Angle of Departure

Diese Methode funktioniert quasi umgekehrt. Ein Beacon sendet sein Signal über mehrere Antennen aus. Der Empfänger kann dann aus den Phasenlagen der verschiedenen Teilsignale ermitteln, in welchem Winkel das empfangene Signal vom Sender abgestrahlt wurde.

Mit beiden Verfahren lässt sich mit mehreren bekannten Referenzpunkten im Raum und den jeweiligen Signalwinkeln die Position eines mobilen Gerätes ermitteln.

Umfangreiche Security Funktionen

Sicherheit ist für vernetzte Anwendungen ein zentrales Thema. SILICON LABS hat daher die Sicherheitsfunktion für die Wireless Gecko Serie 2 verbessert und deutlich erweitert. Diese sind in Hardware und Software realisiert und ausgeführt:

SiLabs-Secure-Vault_720px.jpg 

  • Hardware-beschleunigte Crypto-Einheit
    Schneller, energiesparender und höhere Sicherheit als reine Softwarelösung
  • True Random Number Generator (TRNG) 
    Konform mit NIST SP800-90 und AIS-31 Authentifizierung von Firmware-Updates
    Verhindert Laden von manipulierter Firmware oder Rollback auf alte Versionen
  • Secure Debug mit Lock/Unlock
     Debug für Seriengeräte gesperrt
     Authentifizierter Zugriff für erweiterte Fehleranalyse
  • TrustZone
    Kostenoptimierte Hardware-Trennung sicherheitsrelevanter Daten

Die Key Features auf einem Blick:

Bluetooth 5.2 
Dynamische Sendeleistung

Positionsbestimmung mit AoA und AoD
Sendeleistung + 6dBm 

Energiesparend
27 µA/MHz aktiv

1,4 µA EM2 Sleep Mode mit 32 KB RAM

0,5 µA EM4 Deep Sleep mit RTC

ARM® Cortex® M33 mit TrustZone

76.8 MHz

Bis zu 512 KB Flash und 32 KB RAM
Gehäuse: QFN32 (4 x 4 mm), QFN40 (5 x 5 mm) 

Erweiterte Sicherheitsfunktionen

Hardware-beschleunigte Kryptographie

Root of Trust und Secure Loader

Starter-Kits für den einfachen Einstieg in die BLE-Welt von SILICON LABS:

SLWSTK6021A

  • 1x Wireless Starter Kit Mainboard
  • 1x SLWRB4182A +6 dBm QFN40 Radio Board
  • 1x SLWRB4183A +6 dBm QFN32 Radio Board
  •  SiLabs-SLWSTK6021A-Kit_720px.jpg

    Hardware in Form von SoC oder Modulen, sowie die passenden Softwarestacks und Tools.
    Bei SILICON LABS erhalten Sie alles aus einer Hand.

    Simplicity Studio 4 ist der zentrale Dreh- und Angelpunkt für Ihre Entwicklung. Basierend auf der Eclipse-Umgebung werden hier alle Informationen und Tools mit wenigen Klicks bereitgestellt.

    Weitere Informationen erhalten Sie gerne auf Anfrage.