Neue Low-Cost Target-Boards sichern schnellen Einstieg –
Die RENESAS 32-Bit RX-MCU-Familie wächst weiter…

03_REN0751_RX_Target_Board_720px

Gleich drei neue Target-Boards bietet RENESAS für seine MCU-Gruppen RX65N, RX130 und RX231 an.

Die Boards sind so konzipiert, Entwicklern einen schnellen Einstieg zu ermöglichen.

Mit einem Preis von unter 30 US-Dollar senken die Target-Boards die Kostenschwelle für den Start einer Entwicklung. So können immer mehr Systementwickler von den Vorteilen der breit aufgestellten 32-Bit RX-MCU-Familie profitieren. 

Flexibles wie innovatives Target-Board-Konzept
Das Besondere am RX-Target-Board-Konzept ist sein innovativer Ansatz, bei dem sich die die gleiche Leiterplatte für alle MCU-Variationen wiederverwenden lässt.
Da alle Elemente der RENESAS RX-MCU-Familie eine gemeinsame Pin-Belegung haben, ist der Übergang zwischen unterschiedlichen RX-Gruppen und RX-Serien mit der gleichen Gehäuseversion reibungslos. Bei den RX-Target-Boards kommt das weitverbreitete 100-Pin LQFP-Gehäuse zum Einsatz. Damit bieten die RX-Target-Boards dem Embedded-Entwickler einen günstigen und schnellen Einstieg in die Evaluierung, Prototypenerstellung und Entwicklung ihrer Produkte.

Komplette Ausstattung für den Start der Entwicklung oder einer Demo

Jedes Target-Board umfasst einen On-Chip Debugger, der eine Anwendungsentwicklung ohne weitere Investitionen in Tools ermöglicht. Durchkontaktierungs-Stiftleisten bieten Zugriff auf alle MCU-Signalpins, sodass der Anwender für eine schnelle Prototypenerstellung Verbindungen zu Standard-Lochrasterplatinen einfach herstellen kann.

Zum Lieferumfang gehören der Platinen-Schaltplan, die Stückliste, Demo-Quellcode, ein Benutzerhandbuch sowie Applikationsbeschreibungen. 

Demnächst werden zusätzliche Target-Board-Varianten erhältlich sein, die die gesamte RX-Familie von der stromsparenden RX100-Serie bis zur Hochleistungs-Serie RX700 umfassend abdecken.

 

Die wichtigsten Produktmerkmale der RX65N MCUs

Die RX65N-MCU-Gruppe erzielt mit einer erweiterten RX-CPU-Core-Architektur und 120 MHz Taktfrequenz eine Rechenleistung von 4,34 CoreMark/MHz. Die MCUs beinhalten die integrierte Trusted Secure IP, erweiterte Trusted Flash-Funktionen und eine Mensch-Maschine-Schnittstelle (HMI) für Industrie- und Netzwerk-Steuerungssysteme, die für das industrielle Internet der Dinge (IIoT) ausgelegt sind. In den RX65N MCUs sind zudem ein TFT-Controller und ein 2D-Grafikbeschleuniger integriert, deren leistungsfähige Funktionen sich ideal für TFT-Displays eignen, die in IIoT-Endgeräten oder Systemsteuerungsanwendungen zum Einsatz kommen. Zusätzlich enthalten die RX65N MCUs integrierte Peripherieelemente zur Kommunikationsverarbeitung wie Ethernet, USB, CAN, SD-Host/Slave-Schnittstellen sowie eine Quad-SPI-Schnittstelle.

 

Die wichtigsten Produktmerkmale der RX130 MCUs

Die RX130-MCU-Gruppe arbeitet mit 32 MHz Taktfrequenz und bietet bis zu 512 KB Flash-Speicher sowie Gehäusegrößen bis 100 Pins. Dies ermöglicht eine höhere Leistung sowie Kompatibilität zu den Touch-MCUs der RX231/RX230-Gruppe. Die extrem energieeffiziente und kostengünstige RX130-Gruppe bietet eine höhere Reaktionsfähigkeit und mehr Funktionen für Touch-basierte Anwendungen, bei denen eine 3 V oder 5 V Systemsteuerung und geringer Stromverbrauch erforderlich sind. Die neuen 32-Bit RX130 MCUs enthalten eine neue kapazitive Touch-IP mit höherer Empfindlichkeit und Stabilität sowie eine umfassende Umgebung zur Bauteil-Evaluierung. Sie sind damit die optimale Wahl für Geräte, die mit anspruchsvollen und unkonventionellen Touch-Materialien konzipiert werden, oder die in feuchten oder verschmutzten Umgebungen wie einer Küche, einem Badezimmer oder der Fertigung arbeiten müssen.

 

Die wichtigsten Produktmerkmale der RX231 MCUs

Die RX231-MCU-Gruppe arbeitet mit 54 MHz Taktfrequenz, enthält einen 32-Bit RXv2 CPU-Core mit verbesserter DSP/FPU und ermöglicht höchste Energieeffizienz bei besonders niedrigem Stromverbrauch. Hochleistungs-Digitalfilterung, Fließkomma-Operationen und andere Datenverarbeitungsaufgaben lassen sich selbst in Umgebungen nutzen, in denen nur geringe Versorgungsströme bereitgestellt werden können. Die RX231-Gruppe enthält spezielle Security- und Verschlüsselungsfunktionen sowie kapazitive Touch-Sensorfunktionen, die trotz einem hohen Maß an Störsicherheit hohe Empfindlichkeit bieten. Darüber hinaus enthalten sie eine SD-Hostschnittstelle sowie USB und CAN-Kommunikationsfunktionen.

 

Preise und Verfügbarkeit

Die RX-Target-Boards sind ab sofort  über Distributionspartner GLYN erhältlich.