Für CCS Ladesysteme und Industrievernetzung:
Mit Green PHY Transceiver jetzt auch kleinere Serien realisieren

07_Lumissil-Green_720px

Zwei Chips für Ladesäule und Fahrzeug ermöglichen CCS Ladelösungen auch für kleinere Serien.

Der Hersteller LUMISSIL bietet mit seiner neuen IS31CG5317 Single-Chip Serie an Green PHY Transceivern einen weiten Temperaturbereich von -40 °C bis 105 °C an.
Für diese wird SUPPORT auch für kleinere Mengen angeboten.
Es gibt sie in zwei Ausführungen: 

Für die Ladesäule: IS31CG5317-LQLS3: Industrial Grade
Für das Auto: IS32CG5317-LQLA2: Automotive Grade 2

Da die Serie „HomePlug AV ready“ für bis zu 10-Mbit geeignet ist, kann sie auch für Industrievernetzung verwendet werden. Es ist geplant, die Serie updatefähig bis 100-Mbit zu gestalten.

Technische Eigenschaften:

  • HomePlug Green PHY kompatibel
  • für HomePlug AV und IEEE 1901 geeignet
  • geringe Stromaufnahme
  • Ethernet PHY Interface MII / RMII
  • SPI Interface
  • kleines LQFP-80 Gehäuse

Schneller, einfacher Einstieg per Starterkit
Für den einfachen Einstieg hält der Hersteller das IS32CG5317 Evaluation Kit (EVK) bereit.
Dieses besteht aus dem HDK (Hardware Development Kit, nur Dokumente), dem SDK (Software Development Kit, nur Software) und den beiden Evalboards inkl. Netzteile, Kabel etc. So können Sie bequem eine Übertragungsstrecke in kurzer Zeit aufbauen.

07_Evalboards_720px

Das HDK besteht aus Datenblatt, Design Guidelines, Schematic und BOM vom Evalboard.
Das SDK besteht aus der Baustein-Firmware, der LINUX Host Library, der Production Library und der Softwaredokumentation.

Für weitere technische Informationen senden Sie uns bitte eine kurze Email.
Sie erhalten dann ein umfangreiches Infopaket von uns.

Wireless, IoT
& Microcontroller

Tel.
+49 6126 590-255
Fax
+49 6126 590-133
wim@glyn.de

Teilen Sie diesen Beitrag