Vier unabhängige 4K Displays gleichzeitig betreiben –
Embedded PCs mit Alder-Lake Prozessoren

11_Alder_Lake_720px 

Brachial – alles was geht auf nur einem Chip.

Der Hersteller Intel bietet mit seinen Alder-Lake Prozessoren (12. Generation Intel® Core™) die nächste Ausbaustufe der Core-i Prozessoren an. Diese kombiniert eine Hybride-Leistungsarchitektur mit Performance- und Effizienz-Kernen auf einer einzigen Platine.

Bis zu 24 Threads und 16 Kerne möglich

Die Alder-Lake Prozessoren kommen in verschiedenen Ausbaustufen mit bis zu 8 Performance-Kernen sowie bis zu 8 Effizienz-Kernen. Während die Performance-Kerne die Hauptaufgaben übernehmen, arbeiten die Effizienz-Kerne alle Hintergrundaufgaben ab und verbessern so das Multitasking. Bis zu 24 Threads sind möglich.

Alder-Lake S Prozessoren bieten im Vergleich zu Prozessoren der 10. Generation eine bis zu 1,36-fache CPU Leistung. Die Grafikleistung wird auf das bis zu 1,94-fache gesteigert.

Alder-Lake P Mobilprozessoren bieten im Vergleich zu Prozessoren der 11. Generation eine bis zu 1,29-fache CPU Leistung. Die Grafikleistung wird dabei auf das bis zu 2,47-fache gesteigert.

Es können bis zu 4 unabhängige 4K Displays gleichzeitig betrieben werden, alternativ bis zu 8K Auflösung bei einem Display.


Die wichtigsten Daten zusammengefasst:

Alder-Lake S Alder-Lake P
  • Neue leistungsstarke Hybridarchitektur mit Performance-Kernen und effizienten Kernen
  • Bis zu 16 Kerne, bis zu 24 Threads in IoT-SKUs
  • Intel® UHD Graphics 770 mit Xe-Architektur und bis zu 32 EUs
  • Unterstützung für bis zu vier unabhängige Displays mit bis zu 4K-Auflösung oder ein Display mit 8K-Auflösung
  • Intel® Deep Learning Boost (Intel® DL Boost) mit VNNI-Anweisungen
  • Bis zu DDR5 4800, bis zu DDR4 3200
  • Bis zu 16 Lanes PCIe 5.0 ready, bis zu vier Lanes PCIe 4.0 an der CPU4
  • Neue leistungsstarke Hybridarchitektur mit Performance-Kernen und effizienten Kernen
  • Bis zu 14 Kerne und bis zu 20 Threads in IoT-SKUs
  • Prozessor-Grundleistung zwischen 15W und 45W
  • Intel® Iris® Xe-Grafikarchitektur mit bis zu 96 Grafikausführungseinheiten (EUs)
  • Unterstützung für bis zu vier unabhängige Displays mit bis zu 4K-Auflösung oder ein Display mit 8K-Auflösung
  • Bis zu acht Lanes PCIe 4.0 auf der CPU (U/P Reihe) und bis zu 16 Lanes PCIe 4.0 auf der CPU (H Reihe)
  • Thunderbolt™ 4 oder USB 4

 

Verfügbare Formfaktoren:

COM-Express  PICO-ITX Mini-ITX Mainboards BOXED-PC
11_SED_ComExpress_250px 11_SED_PicoITX_250px 11_SED_MiniITX_Mainboards_250px 11_SED_BoxedPC_250px

Rechner / Systeme sind bei GLYN in allen möglichen Größen und Varianten erhältlich, vom COM-Express Modul, über kleine Single Board Computer (PICO-ITX oder 3,5“) bis hin zu Mini-ITX Mainboards. Auch Komplettsysteme / BOXED-PC Systeme sind in mehreren Varianten verfügbar.

Weitere Informationen sowie ein tagesaktuelles Angebot erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Industrie PCs

Tel.
+49 6126 590-453
Fax
+49 6126 590-138
epc@glyn.de

Teilen Sie diesen Beitrag