Open Source Embedded Linux Plattform für einfachere M2M-Anwendungsentwicklung

 

Key Benefits

  • Sofort starten: Legato ist auf AirPrime WP-Serie Modulen vorinstalliert
  • Nutzen Sie bestehende Software und Kenntnisse dank Multi-Language-Support
  • Einfache Integration von Gerätedaten in Enterprise-Systeme mit AirVantage M2M Cloud
  • Vereinfacht die Entwicklung Ihrer M2M Application
  • Zukunftssicher und erweiterbar

Mit der Legato™ Plattform erhält Ihre M2M Entwicklung einen entscheidenden Vorsprung. Sie können sofort starten, entwickeln und sind sofort verbunden. Die Open Source Legato Plattform enthält ein integriertes Application Framework, eine voll getestet Linux Distribution und eine leistungsfähige Entwicklungsumgebung. Damit beschleunigt Legato die Entwicklung von Anwendungssoftware für Geräte im Internet of Things. 

Ready-to-run –
sofort starten

Mit der Legato Plattform können Sie direkt mit der Entwicklung starten. Das auf Linux basierte System wurde für die Sierra Wireless AirPrime WP Serie integriert, getestet und validiert 

Ready-to-build –
sofort entwickeln

Legato ist als Open Source verfügbar und sichert so Ihre Software-Entwicklung auch für die Zukunft. Bei neuen Anforderungen können Sie Legato einfach auf ein anderes Modul oder einen anderen Prozessor portieren. Da wichtige Funktionen wie Sicherheit und Datenverbindungen bereits integriert sind, können Sie die Entwicklung auf Ihre Kernfunktionen fokussieren. 

Ready-to-connect –
sofort verbunden

Legato wurde für die Anforderungen von IoT-Produkten entwickelt. Durch die nahtlose Integration mit AirVantage M2M Cloud lassen sich Daten einfach zwischen den Geräten und den Enterprise-Systemen austauschen. An den Geräten selbst unterstützt Legato eine Vielzahl von Schnittstellen wie USB oder Ethernet zum Anschluss von Peripherie. Robuste APIs erlauben die einfache Verbindung mit anderen Netzen und Systemen.

Komponenten und Funktionen des Legato Frameworks

  • Application Sandbox – sichere Umgebung, um mehrere Applikationen auszuführen
  • Robuste Connectivity APIs – einfacher Zugriff auf Cloud- und Netzwerk-Dienste wie Datenverbindung, Sprachanrufe, SMS und Kontrollfunktionen
  • Anpassbare Middleware Komponenten – Konfigurationsverwaltung, Datenbank, Ressourcenverwaltung, Inter-Prozess-Kommunikation und weitere
  • Multi-Language Support – erlaubt die Entwicklung von Applikationssoftware in unterschiedlichen Programmiersprachen
  • C-basierte Runtime-Library – schnelles und effizientes System um maximale Rechenleistung und Ressourcen für die Applikation bereitzustellen

Linux Distribution –
Anpassbar mit bereits integrierten M2M-Funktionen

  • Freie Open Source Pakete – validiert durch die Linux Foundation, einschließlich BusyBox, OpenSSL, DHCP, PPP und OpenSSH
  • Long-Term Supported Linux Kernel (LTSI) – von der Linux Foundation bereitgestellt und von der Embedded Systems Industrie gepflegt
  • Board Support Package (BSP) – zur Nutzung von Hardware-Schnittstellen und Power Management, validiert auf AirPrime WP-Serie Modulen

Integrierte Entwicklungsumgebung –
Erleichtert die Anwendungsentwicklung durch Flexibilität

  • Auf Eclipse basierte Integrierte Entwicklungsumgebung (IDE) – erweiterbare und bekannte Software mit API-Awareness
  • Befehlszeilen-Sschnittstelle – erlaubt Automatisierung und Integration weiterer Tools
  • Robuste Diagnosetools - lokales und remote Debugging und Monitoring
  • Yocto build tools – erlaubt Neuerstellung und Anpassung der Linux Disitribution für eigene Projekte
  • Multi-Language support – unterstützt die Verwendung unterschiedlicher Programmiersprachen

Wireless

Tel.
+49 6126 590-454
Fax
+49 6126 590-142
wireless@glyn.de