Stellungnahme RoHS 

EU-Richtlinie RoHS

Die Richtlinie 2011/65/EG zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe (RoHS II), welche die Richtlinie 2002/95/EG (RoHS I) ersetzt, zielt auf Elektro- und Elektronikgeräte ab. Damit sollen schädliche Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit und die Umwelt vermieden werden. Seit 22.07.2019 gilt zusätzlich die Änderung 2015/863/EU, Erweiterung von Anhang II der Richtlinie 2011/65/EU. Hiermit wurde die Liste der verbotenen Inhaltsstoffe erweitert.

Haftungsausschluss

Alle Produktinformationen im Zusammenhang mit der Einhaltung der Umweltauflagen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf REACH und RoHS, werden GLYN von den Franchise-Produktherstellern zur Verfügung gestellt und von GLYN ungeprüft übernommen und bereitgestellt. GLYN macht keine Zusicherungen hinsichtlich der Richtigkeit oder Vollständigkeit der Informationen. GLYN LEHNT JEGLICHE ZUSICHERUNGEN, GARANTIEN UND HAFTUNGEN IM HINBLICK AUF DIE BEREITGESTELLTEN PRODUKTINFORMATIONEN AB. GLYN empfiehlt Ihnen, alle Produktinformationen zu überprüfen, bevor Sie diese verwenden oder auf Basis solcher Informationen agieren. Alle Produktinformationen können ohne Vorankündigung geändert werden. GLYN übernimmt keine Verantwortung für Druckfehler oder sonstige Fehler oder Auslassungen in den Produktinformationen.

GLYN Stellungnahme RoHS (130 KB)

RoHS

QM Service

Tel.
+49 6126 590-447
qm-service@glyn.de